Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedichte » Gefühle » Cyberlove
9 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 1 bis 9
Handy!

Maria, wenn du denkst – Du bist allein,
nimm Dein Handy – lad mich ein.
Ich fahre los – direkt zu dir,
weil ich weiß, dein kleines süsses Herz gehört zu mir.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 87.139nach oben
Wolke 7

Ich Fühle mich wie auf Wolke 7.

Wenn wir Schreiben.
Wenn wir Reden.
Wenn wir einfach nur bei einander sind.

Du bist so weit weg und mir dennoch so nah.
Du bist in meinen Gedanken.
Du bist einfach in meinem Herzen.

Wir sind zusammen auf Wolke 7.
Als du mir sagtest fühlst du das gleiche wie ich?
Die Liebe?
Dachte ich ich sitz oben auf Wolke 7.

Ich bin so froh, dass ich dich kennen gelernt habe.
Du bedeutest mir so viel.
Denn gemeinsamm sind wir auf Wolke 7.

Ich Liebe Dich mein Wölkchen!
Autor:  Sonja Z.
Gelesen: 94.685nach oben
Ist es Liebe?

Jeden Tag Freue ich mich wenn ich mit dir Schreiben kann.
Ich Freue mich wenn ich deine liebe und süsse stimme hören darf.
Meine Gedanken sind bei dir.. Wie es Passiert ist weiß ich nicht.
Aber ich weiß das ich dich sehr gerne habe.

Mache mir Sorgen wenn du nicht online bist.
Denke immer dran na hat er doch schon seine liebe?.

Ich weiß nicht was mit mir los is ich kanns nicht,
Beschreiben. Ich weiß nicht mal wie du aussiehst,
den mehr wie das eine alte foto von dir habe ich nicht.

Würd gern wissen wie du aussiehst doch immer wenn ich dich frage,
blockst du ab als wenn du nicht willst das ich dich so doll mag.

Kanns nicht verstehen hast du mich denn nicht so lieb?
Ich wünschte ich würde mehr von dir erfahren.

Du weiß fast alles von mir du bist wie mein Tagebuch
alles was ich dir sage behälst du für dich ich kann dir vertrauen.
das ist sehr schön denn sowas gibt es selten.

Aber wir werden sehen wie es weiter geht, ob es mal was wird
das liegt noch in den Sternen.

Aber ob das alles Liebe ist? Ich weiß es nicht!
Meine Gedanken drehen sich nur im kreis.
Aber wir wartens ab.
Autor:  Sonja Z.
Gelesen: 91.436nach oben
Cyberlove

Jeden tag sitze ich vor dem PC und warte auf dich.
Ob du weißt das ich auf dich warte?
Ich schaue mir dein Bild an und träume mich zu dir.
Doch du bist zu weit weg.
Jeden Tag, wenn ich so mit dir schreibe, fühle ich mich als wenn
1000 Schmetterlinge in meinen Bauch 'rum fliegen.
Wenn du mir schreibst, hab dich sehr lieb, blühe ich wieder auf.
Ich wünschte aus diesem Cyberlove würde mehr werden.
Aber du siehst mich nicht ganz so, wie ich dich.
Und das macht mich so einsam!
Du bist so lieb, wir flirten viel, aber liebst du mich so wie ich dich?
Ich weiß es nicht und solange ich es nicht weiß, bleibt es bei der Cyberlove!
Autor:  Sonja Z.
Gelesen: 89.003nach oben
Die Rose in meinem Herzen

Die Rose in meinem Herzen
erblüht immer dann wenn
DU MIR SO NAH BIST.

Ich lausche deinen Worten
sind wir auch an verschiedenen Orten
Der Klang deiner Stimme wenn ein neuer Tag erwacht
hab ich in meinem Ohr bis tief in die Nacht

Bist mir so nah und doch so fern
bist für mich wie ein kleiner Stern
Der mir leuchtet wenn ich ihn brauch
und ich weiss, so geht's dir auch

Kannst mit mir schweigen und mich doch verstehn
nur du kannst so in meine Seele seh'n
Die Magie zwischen uns wird immer besteh'n
auch wenn wir uns noch nie geseh'n

Die Rose in meinem Herzen blüht auf seit es Dich gibt
Sie weiss schon lange ich bin verliebt
Autor:  Marion M.
Gelesen: 93.092nach oben
Spürst Du Mich

Weißt Du wie oft ich an Dich denke
wie oft ich Dir mein Lächeln schenke
Im Traum Dein Herz so oft berühr
und Dich ganz nah bei mir dann spür
Deine Lippen, so oft schon geküßt
und Dich am Morgen dann vermißt
Verzauberst mir fast jeden Traum
schwebst mit mir durch Zeit und Raum
Mein Herz das pocht ganz sanft und leise
geht mit Dir auf eine Reise
Kannst Du mich spüren, sag es mir
denn dann bin ich heut Nacht bei dir
Autor:  Marion M.
Gelesen: 93.577nach oben
Halt Meine Hand

Wenn der Himmel sich verdunkelt
ein Meer aus Sternen für uns funkelt
Du mich virtuell dann küsst
und die Zeit dabei vergisst
Wenn wir beide uns so fehlen
Dann! möchte ich Deine Nummer wählen
Doch geht es anders oft im Leben
denn wir beide sind vergeben
Drum nehm ich virtuell deine Hand
und führ Dich in das Träumerland
Wo alles ist so rein und klar
das macht es dort so wunderbar
Denn meine Sehnsucht ist so groß
Lass meine Hand jetzt nicht mehr los
Autor:  Marion M.
Gelesen: 93.929nach oben
Ich spür Dich ganz Nah

Wenn Gedanken durch die Nacht fliegen
und mich zu Dir tragen
Deine Seele sie auffängt ohne zu fragen
Dann weiß ich Du bist bei mir
und ich spür Dich ganz nah
auch wenn ich Dich niemals vorher sah
wenn unsere Worte sich berühren
ist die Entfernung nicht zu spüren
Worte die mir so viel Wärme geben
lassen mich wie auf einer Wolke schweben
Ich fühle mich bei Dir so geborgen
und denke gerne dann an Morgen
Wenn wir uns unsere Gedanken mailen
und die Zeit uns einfach stehlen
Zwei Seelen wie unsere die Träumen heut Nacht
bis morgen der neue Tag erwacht
Autor:  Marion M.
Gelesen: 95.307nach oben
Ich denk an Dich doch Du bist nicht da
bist aber meinem Herzen so nah
Wir sehen beide die gleichen Sterne
obwohl Du bist in weiter Ferne
Doch wenn wir sitzen an unseren Tastaturen
gibt es für uns keine Uhren
Wir reden über unsere Träume
sind es manchmal auch nur Schäume
Kann ich dir auch nicht in die Augen schau'n
so weiß ich doch ich kann Dir vertrau'n
Deine Worte dringen zu mir vor
ich hab sie immer noch im Ohr
Ich kenne Deine Stimme nicht
doch lese ich aus Deinem Gesicht
Nie gesehen, Nie berührt
Doch hab ich Deine Seele gespürt
Autor:  Marion M.
Gelesen: 94.163nach oben
© 2004-2017 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen