Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedichte » Poesie » Poesiealbum
16 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 1 bis 10
die "Lostsoul" ist wirklich eine blöde zicke,
hat gegen mich gebaut hier eine böse clique
das hätte ich niemals von dir gedacht
du hast hier den spaß alles kaputt gemacht
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 190.155nach oben
Die "babsi" wünscht sich sehr, uns die fröhlichkeit zu bringen,
Theo aber keine zeit, nur mit ihr den ganzen tag zu verbringen.


De "piratin" muss noch leider sehr viel studieren,
sie denkt, sie bringe uns hier auch gute manieren.
meine worte behaptet sie seien immer für sie zweideutig,
doch der theo ist es ihm egal, er weiß sie ist auch mutig.

bei "MADLEN" hat man hier nicht groß die wahl,
wenn man nicht weiß was man will, ist es für jeden mann ein qual.

unsere "cicake_87" ist manchmal auch ein merkwürdiges wesen,
meine briefe und verse die ich ihr schreibe, nicht richtig lesen
sie denkt manchmal wohl, man will ihr hier das leben berauben,
habe nun deswegen damit angefangen ihr auch zu glauben

die " rita_vieanna" ist ein englein, fein und zerbrechlich in ihren gefühlen,
selbst schmetterlinge anfangen zu singen, die blumen an ihrem anblick blühen.
ich wünsche mir daher, das solch ein engel mich ständig begleitet,
behutsam und schützend ihre sanften flügel um mich ausbreitet.

ich sandte ihr meine worte als brücke, kraft und ohne schmerz,
sie holte hilfe bei diesem dummen "matze" und dachte wohl, er bricht jetzt mein Herz.
die "Träne" rollt jetzt herab die wange, droht zu fallen auf den grund,
und so weint sie nun schon lange, reibt sich ihre äuglein jetzt wund.

die "supergirl" ist die rose, die in unserem herzen blüht
und ich weiß es, das es dich wirklich gibt,
meine geflogenen worte sind nämlich in dich auch verliebt.

unsere "sugar_Babe" aus kafro elayto im schönen in tur-abdin,
manchmal wünsche ich mir, ich hätt gern die zauberlampe von alladin.
doch geht es anders oft im Leben,
denn du bist schon längst vergeben.

die "Mercedes" als ich sie hier sah und dachte, oh meine augen,
die ist ja gerade artig dabei, meine sinne zu berauben.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 195.808nach oben
"samara" diese frau ist echt manchmal komisch
jedesmal wenn ich ihr was schreibe scheint ihr alles zu utopisch.

"storm" ist manchmal eine plage für theodor
keine sau hälts sonst mit ihr aus, ausser er ist ein übler matador
kann mit dir reden, plaudern, lachen,
einfach ganz viel Unsinn mit ihr machen.

unsere kleine "Einzigartige-Ausnahme" ist sehr nett und sehr charmant,
ihre ruhige einfühlsame Art, hab ich gleich als erstes erkannt.

die "orchidee" gleicht einer sehr edlen rose ohne stacheln und dornen
es besitzt den besten nektar darin - das geheimniss jenes männerträumen
die gutmütigkeit die in ihr herz wohnt, ihre liebe aber sie täglich vor unglück davor schont

meine süsse "Mary_berry…" ist mein liebster Schatz
täglich gebe ich ihr mit meinem versen einen schmatz diesen süssen spatz
der Theo und andere widmen ihr stets ihren respekt
die maria ist einfach sagenhaft und für ihr alter nicht suspekt

unsere kleine freche "Luxxorious Mizz", diese hell versiertes göre, egal was kommt wehe man sie provoziert und sie hier kleinlich unterschätzt wird dann zerbombt. für ihr zartes alter eine kleine "hexe", sie genießt es dann teuflich gut, männer und die bösen jungs haben bei ihr einfach keinen mut.
p.s. insbesonders ihre lehrer und mitschüler - die armen armen jungs.

unsere "stefanie" ist unser klienes engel in der ferne,
für den Theo ist sie jedoch immer in der nähe
sie ist stets zur dir auch in schweren stund,
gutmütig, hellhörig wie sie ist und mit engelsgeduld

Die "Andrea" möchte ich ihr bei allen gefahren gern zur Seite stehn,
ihre freunde für sie auch durch die Dunkelheit gehn,
geduldig über sie wachen,
und ihr tröstend und liebevoll mut machen.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 195.447nach oben
die "marie angelique" möcht ich mal gern kennenlernen und zwar persönlich
man sagt, sie sei sexy die schönste zugleich und ist täglich drauf frisch,
doch ich wills euch beweisen, entweder tod oder lebendig ihr flaschen,
scheiße, ihr bruder hat mich nun erwischt - was soll ich bloß nur machen.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 190.616nach oben
O blicke, wenn den Sinn
dir will die Welt verwirren,
zum ew'gen Himmel auf,
wo nie die Sterne irren.
Autor:  Friedrich Rückert
(*1788, †1866)
Gelesen: 177.788nach oben
Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen pfeifen lassen!
Autor:  Don Bosco
(16. August 1815 - 31. Januar 1888) Ordensgründer
Gelesen: 167.519nach oben
So hast Du Geld so hast Du Freunde,
kommst du selbst einmal in Not sind auch deine Freunde Tod.
Autor:  Jenny S.
Gelesen: 167.924nach oben
Ich dachte lange hin und her,
was für Dein Büchlein passend wär,
da fiel der schöne Spruch mir ein,
Du solltest auf ewig glücklich Sein!
Autor:  A.M.G. Maurovich
(*1973)
Gelesen: 173.534nach oben
Schenk nicht jedem Dein Vertrauen wenn er sagt er ist Dein Freund,
denn in's Herz kannst niemand schauen ob er's ehrlich mit Dir meint.
Autor:  A.M.G. Maurovich
(*1973)
Gelesen: 173.445nach oben
So wie die Roser blühen so blühe auch dein Glück!
Und siehst du Rosen blühen, so denk an mich zurück!
Autor:  A.M.G. Maurovich
(*1973)
Gelesen: 173.788nach oben
«« Vorherige Seite  |  1   |  2  |  Nächste Seite »»
© 2004-2017 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen