Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedichte » Persönliche Anlässe » Silberhochzeit
6 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 1 bis 6
25 Jahre verheiratet -
25 Jahre Glück und Leid -
25 Jahre lachen und weinen -
25 Jahre zusammen wachsen -
25 Jahre einander vertrauen -
25 Jahre aufeinander bauen -

Jetzt will ich auf die nächsten 25 Jahre schauen,
mit dir an meiner Seite.
Es gab nie einen Moment,
wo ich die 25 Jahre mit dir bereute.

Ich liebe dich! - Gib mir die Hand und lass uns gehen
die nächsten 25 Jahre werden schön, du wirst es sehen!
Gelesen: 392.102nach oben
Einen Menschen lieben heißt einwilligen,
mit ihm alt zu werden.
Autor:  Albert Camus
Gelesen: 394.326nach oben
Goldmacher sind verrufen schier,
wie wohl ein jeder weiß.
Doch bleiben zwei, die längst erprobt:
Die Ehe und der Fleiß.
Der Fleiß macht Gold. Nicht jeder triffts.
Man plagt sich früh und spät
und dankt zuletzt dem lieben Gott,
wenn man sein Auskommen hat.
Die Ehe ist viel besser dran,
sie braucht nicht Glück. Nur Zeit:
Nach fünfundzwanzig Jahren ist
sie silbern so wie heut!
Noch fünfundzwanzig (ihr sollt sehn,
ich lad euch freundlich ein);
so wird sie (wie jetzt silbern nur),
so wird sie golden sein!
Wer Lieb und Treu im Herzen trägt
und wenn sie Gleiches weiht,
für den ist, wie der Weltsturm braust,
noch heut die goldne Zeit.
Autor:  Franz Grillparzer
(*1791, †1872)
Gelesen: 398.249nach oben
So vor fünfundzwanzig Jahren
standet Ihr am Traualtar.
Und der Zukunft Tage waren
Euch und anderen noch nicht klar.
Aber heut im Freundeskreise
schaut Ihr zurück auf Eure Reise,
für das Ziel, das nicht mehr schein,
stehen Kind und Enkel ein.
Autor:  Franz Grillparzer
(*1791, †1872)
Gelesen: 320.438nach oben
Welche wunderbare,
reich erfüllte Zeit:
Fünfundzwanzig Jahre
der Gemeinsamkeit!
Möge Euch das Leben
nun auch weiterhin
Glück und Freude geben,
Mut und heiteren Sinn!
Gelesen: 347.389nach oben
Liebe Eltern!

Wir gratulieren unserem Elternpaare,
um das mit Recht sich heute alles dreht,
und das nun fünfundzwanzig lange Jahre
gemeinsam durch ein reiches Leben geht.

Wir danken für die Liebe, Sorge, Treue,
mit der Ihr uns geleitet und geführt.
Und unser Wunsch soll sein, dass Ihr aufs neue
die Dankbarkeit der Kinderherzen spürt.

Bleibt stets gesund; bleibt zuversichtlich-heiter,
und bleibt uns das, was Ihr uns wart und seid.
Dann geht das Leben miteindander weiter
in schönster Freude und Verträglichkeit!
Gelesen: 326.117nach oben
© 2004-2017 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen