Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedichte » Gefühle » Hoffnung
50 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 11 bis 20
Silberstreif

Den Silberstreif am Horizont
hab' ich im Traum gesehen.
Doch als ich später aufgewacht,
kann ich ihn nicht erspähen.

Doch irgendwie denk' ich daran:
Er hat mein Herz erhellt;

Der Silberstreif am Firmament
der Hoffnungen erstellt.
Autor:  Ingrid Riedl
(*1945, †2014) österr. Dichterin
Gelesen: 174.669nach oben
Ein Schmetterling, der Wünsche trägt,
sie schwingend auf die Blüte legt,
um manche Sehnsucht zu beglücken;
will sie im Fluge näher rücken.
Autor:  Ingrid Riedl
(*1945, †2014) österr. Dichterin
Gelesen: 113.854nach oben
Spür ich doch


Spür ich doch an schönen Tagen
Lust auf Leben, Lieben, Leut
könn mich Träume sehr weit tragen
ists das Leben, das erfreut

Sonne scheint so tief in Herzen
Menschen lachen mit dir gern
und du freust dich deines Lebens
Stunden, Sorgen Alltagsfern

Solln des Lebens schöne Tage
noch gern eine Weile gehn
und durch Winde weit getragen
sollen Sorgen weit verwehn
Autor:  Gerhard Ledwina
(*1949)
Gelesen: 152.648nach oben
Ihr seid niemals allein!


Manchmal scheint auf dieser Welt
nichts Freude mehr zu machen...
Dann schaut hinauf zum Himmelszelt
und hört die Sterne lachen!

Die ganze helle Sternenschar
fängt an, Euch anzustrahlen
und flink beginnt sie dann sogar
'nen Sternenschweif zu malen!

Und schließlich stimmt der Mann im Mond
in das Gelächter ein...
Und Ihr wisst, wo Ihr auch wohnt,
Ihr seid niemals allein!

Zwar scheint manchmal auf dieser Welt
nichts Freude mehr zu machen...
Doch werden stets am Himmelszelt
die Sterne für Euch lachen!


Ralf Korrek, 29.04.2008

Mit einer tiefen Verbeugung vor Antoine de Saint-Exupéry,
dessen Worte aus dem "kleinen Prinzen" sich tief
in meine Seele gebrannt haben.
Autor:  Ralf Korrek
(*1962)
Gelesen: 154.518nach oben
Die Hoffnung


Die Hoffnung soll die Qual beenden
die einen das Leben so versiebt
Das Leben soll zum Guten wenden
damit die Krankheit ist besiegt

Hoffnung und das Leben will ich
kraftvoll durch die Jahre ziehn
will in viel gesunden Lebensstunden
freudig noch den Menschen dien
Autor:  Gerhard Ledwina
(*1949)
Gelesen: 154.662nach oben
Ausgeruht


Ausgeruht
am frühen Morgen
von dem Schlaf
der in der Nacht

Kannst bis Abends
viel besorgen
was der Tag
so angebracht

Mühevoll
sind viele Stunden
die der Tag
so hat vollbracht

Ist man froh
es kommen die Stunden
bis man Morgens
aufgewacht
Autor:  Gerhard Ledwina
(*1949)
Gelesen: 132.554nach oben
Hoffnung


Hoffnung, Freude
Glück im Leben
wollen wir doch
gern erleben

Hoffnung auf ein
bisschen Glück
Hoffentlich zieht
es sich nicht zurück

Hoffnung um
Gesund zu werden
um nicht all zu früh
zu sterben

Hoffnung möcht ich
allen geben
Mit der Hoffnung
wollen wir leben
Autor:  Gerhard Ledwina
(*1949)
Gelesen: 132.071nach oben
Rudere


Rudere auf dem See des Glücks
im Sonnenschein der Sonne
und lass dich dort treiben
sehr weit hinaus

Genieß das leise Wasserrauschen
das Schwanken auf dem Ruderboot
mit diesen sanften Wellen
die das Glück begleiten

Mögest du immer
genug Wasser haben
zu treiben aus Liebe
auf dem See des Glücks
Autor:  Gerhard Ledwina
(*1949)
Gelesen: 133.621nach oben
Das große Krankenhaus


Es lebt, das große Krankenhaus
dort gehen viele ein und aus
Es wird geschmerzt und auch gelacht
und mancher wird dort hingebracht

Doch einer muss auch dort hinein
erwartet für ihn dort eine Pein?
Die Schmerzen aber bald verfliegen
dann darf die Hoffnung wieder siegen
Autor:  Gerhard Ledwina
(*1949)
Gelesen: 132.670nach oben
Wie ein Phönix

Ein neuer Morgen erwacht
mein Blick ist klar
Der Weg der vor uns liegt
ist noch unklar
Doch bin ich bereit
ihn zu gehen
Ich bin nicht allein
den Du bist bei mir mein Sohn
gemeinsam
werden wir unseren Weg
in eine neue Zukunft gehen
Meine Angst siehst Du nicht
und auch nicht den Schmerz
der tief
in meinem Herzen sitzt
Ich stehe wieder auf
wie ein Phönix
aus der Asche
um für Dich
in neuem Glanz zu strahlen
Autor:  Marion M.
Gelesen: 149.008nach oben
«« Vorherige Seite  |  1   |  2   |  3   |  4   |  5  |  Nächste Seite »»
© 2004-2017 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen