Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedichte » Gefühle » Erotische Gedichte
14 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 1 bis 10
Heute hörte ich sie flüstern
Leise lüstern durch die Nüstern
Die Anti-Oxydantien
Könnten, mit hohen Garantien
Die Liebeslust der Damen steigern
Da wird sich keine mehr verweigern:
Im Winzerland, `s ist kaum zu glauben
Wachsen sie in roten Trauben.
Oder gar im Alkohol?
Wer, bitte, weiß das wohl?
Und auch die Schokolade soll
Die Damen machen liebestoll.
Auf, ihr Herren, kauft schnell ein,
doch lasst das Trinken selber sein:
Mit diesen wundersamen Waffen
Die Herren gar zu oft erschlaffen.
Ich seh’ euch alle nun erbleichen,
doch könnt´ auf anderes ihr ausweichen:
Zum Beispiel Kaffee oder die Tomaten
Lasst euch von „Wiki“ gut beraten!

(© Erika Lond)
Autor:  Erika Lond
(*1946)
Gelesen: 380.212nach oben
Erotik ist, man glaubt es kaum,
oft nur ein Traum.
Ist dieser erstmal ausgeträumt
und hat sich gar nichts aufgebäumt,
dann war' s, man glaubt es kaum,
wirklich nur ein Traum...
Autor:  Erika Lond
(*1946)
Gelesen: 448.422nach oben
Ich will Dich

Im sanften Kerzenschein
will ich Dir
meine Liebe zeigen
Mit der Glut meiner Lippen
auf deinem nackten Körper
der das Feuer in mir entfacht
Leidenschaftlich
werden wir uns lieben
und unsere Sehnsucht stillen
Lass mich deine Lust spüren
und deine Hände
über meinen bebenden Körper
gleiten
bis das Blut
in unseren Adern kocht
Deine Küsse
entführen mich in das süße Reich
meiner geheimsten Träume
Dein sanftes Flüstern
lässt meine Begierde
immer wieder neu entfachen
Ich will Dich mein Herz
mit jeder Faser meines Körpers
Meine glühenden Lippen
verschmelzen mit deinen
und rauben mir den Atem
Bis unsere verborgenen Träume
in einem Feuerwerk der Leidenschaft
explodieren
Autor:  Marion M.
Gelesen: 485.022nach oben
Spitzen-Nacht

Hinter einem Tuch aus Spitze
verberg ich meinen Körper fast.
Nichts ist so wie ich’s gern hätte,
zu viele Pfunde, zuviel Ballast.

Vernehm dein Lächeln, deine Freude,
auch deinen Fragezeichen-Blick.
Belustigt funkeln deine Augen,
schamhaft schaue ich zurück.

Spielerisch küsst deine Zunge,
kreist und forscht in meinem Mund.
Deine Hände gleiten zaghaft
über meines Leibes Rund.

Du nimmst das Tuch in deine Hände,
presst es mir fest auf meine Haut.
Es wölben Hügel sich und Knospen
durch Spitzen dir sich hin vertraut.

Du hast erotisch mich gewandet,
viel schöner als beim nackten Sein
gleite ich glücklich dich begehrend
in uns’re „Spitzennacht“ hinein.


© Schlossfee 29.07.2007
Autor:  Helga Boban
Schlossfee
Gelesen: 491.147nach oben
Kuschelabend

Mein männlich sanftes „Kuschelkissen“
erwartet mich auf unsrem Bett.
Will dich atmen, dich umschmeicheln,
zärtlich sein, frivol, kokett.

Herzlich komm ich dir entgegen,
sinnlich leg ich mich zu dir.
Umfasse dich mit weiten Armen,
erspüre Lust bei dir, bei mir.

Mit streichelweichen Flüsterküssen
verwöhne ich dein linkes Ohr,
Mal' Zungenherzen auf dein Bäuchlein,
dringe in deine Sinne vor.

In mich greifen, auf mir landen,
Haut an Haut verflochten sein.
Mit Wortgeflüster abwärts tauchen,
Liebesglück im Bettenhain.

Inniges Zusammenschmiegen,
Zärtlichkeit sucht ihren Raum.
Fieberhaftes sich Begehren,
Lust quillt auf wie Eierschaum.

Lass mich fallen, lass dich gehen,
lass uns für Stunden glücklich sein.
Lass Lava aus den Lenden speien,
lass uns einander alles sein.


© Schlossfee 06.06.2007
Autor:  Helga Boban
Schlossfee
Gelesen: 495.911nach oben
Dich zu treffen, könnte für uns deswegen regelrecht gefährlich werden, denn wir würden uns wochenlang einschließen und die welt für eine weile vergessen.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 490.454nach oben
Spüren!

Möcht dich Spüren tief in mir.
Möcht dich fühlen auf meinem nackten Körper.
Deine Wärme deine Nähe, einfach alles.
Spüre wie es dich an macht, wenn ich dich sacht küsse.
Sacht streichel ich deinen Körper, küsse dich Stück für Stück
immer weiter runter einfach überall.
Sanft stöhnst du auf, wir werden immer wilder,
deinen Körper an meinem zu spüren ist einfach geil
und darum lieb ich dich.
Autor:  Sonja Z.
Gelesen: 496.532nach oben
Hot Love!

Sanft küss ich deinen Körper.
Streichel dich überall wo du es magst.

Liebe es wenn du stöhnst
und mache immer weiter.

Küsse deinen süßen Hals
und streichel dich immer wilder.

Bin verrückt nach dir.
Nach deinen Küssen
oder nach deinem Saft.

Wir liegen uns stundenlang in den Armen
und genießen so viele schöne Stunden.

Auch wenn es nur unsere wilde Fantasie
ist, so ist sie doch wunderschön.
Autor:  Sonja Z.
Gelesen: 494.100nach oben
Samt auf meiner Haut

Wie Samt auf meiner Haut
so zart und sinnlich
jede Berührung
Das leichte Zittern deiner Finger
so prickelnd und streichelzart
dass es mich atemlos macht
Mit allen Sinnen deine Nähe
genießen
Zärtlich fordernde Küsse
mein immer schneller
schlagendes Herz
Dich spüren
Haut an Haut
Jeden Zentimeter
deines Körpers erforschen
Ich will Dich spüren
Nur ein Blick von Dir
der mich so fesselt
So treibst Du durch
meine Gedanken
Autor:  Marion M.
Gelesen: 444.844nach oben
Lass Dich Fallen

Lass Dich fallen, hab keine Angst
Schließ Deine Augen und spüre mich
Gib Dich deinem Verlangen hin
weil ich nur heute bei Dir bin
Zwei Seelen die auf einer Wolke schweben
nur mit Dir will ich das erleben
Dein Atem streichelt meine Haut
wir beide sind uns so vertraut
Der Augenblick der uns gehört
dein sanfter Blick der mich betört
Denk jetzt nicht nach und lass Dich geh'n
vor Leidenschaft will ich vergeh'n
Auf meinem Körper Deine Hände
Zart und sinnlich ohne Ende
Von Deinen Lippen will ich trinken
und sanft in Deine Arme sinken
Autor:  Marion M.
Gelesen: 438.861nach oben
«« Vorherige Seite  |  1   |  2  |  Nächste Seite »»
© 2004-2017 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen