Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedichte » Gefühle » Sehnsucht
29 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 11 bis 20
Schaun uns an, die ganze Nacht
Die Stadt schläft, nur wir sind wach
Du stehst an der Tür
Warum bleibst du nicht hier
Heut Nacht
Wir sind still und reden nicht viel
Die Lust ist los, die Liebe groß
Diese Nacht gehört dir
Doch du blickst zur Tür
Warum bist du nicht hier
Autor:  Sarah Morche
(*1988)
Gelesen: 107.928nach oben
Wer bist Du?

Wer bist Du,
dass ich so oft
wegen Dir erröte?

Wer bist Du,
dass Du mich interessant
erscheinen lässt?

Wer bist Du,
dass ich verrückt werde,
wenn ich mit Dir rede?

Wer bist Du,
dass ich so oft
lache?

Wer bist Du,
dass ich jede Minute
stärker werde?

Wer bist Du,
dass ich glaube,
jemand Besonderes gefunden zu haben?

Wer bist Du,
dass ich jeden einzelnen
Tag liebe?

Wer bist Du,
dass ich jeden schlechten Gedanken
vergessen kann?

WER BIST DU?
Autor:  Martina Klohoker
(*1982)
Gelesen: 105.467nach oben
„Birnbaumromantik“


Ihr werten Gestirne,
An seltsam dunklen Tag heut' Nacht,
Reichet mir die Birne,
Aus blinkend hellem Fleisch gemacht,

Und schaffet
Unterm Blätterdach.

Und saget mir doch
An diesem wohlig stillen Ort des Seins
- Und des Werdens noch -
Mit wem mag ich, kann ich zusammen sein?

Und schaffet
Zwischen süßer Pracht.

„Birnbaumromantik“

Doch wird diese Frucht,
Diese Birne, mit verspieltem Schwunge und süßlich saurem Schein
Die meine sein?

Und wird sie reifen,
Gären, sich neu erfinden in neuer Perfektion,
Und nicht entschwinden?

Und schaffet
So lang er noch ist, der Schatten, die Nacht.

So lange werde ich mich bei mir halten,
Versteckt hinter solidem Stamm,
Denn ich weiß, dass ich sie in mir fangen kann,
Diese Versuchung, dies Glück, sie in den Armen zu halten.
Autor:  Florian Rüdiger Klein
(*1987) in Dessau
Gelesen: 99.976nach oben
Engel weinen leise


Such mich nicht,denn ich bin bei Dir
ganz nah an Deinem Herzen
und hab ich auch nur für einen
Augenblick
dein Lächeln gespürt
wird es mich begleiten
und mir ein Lächeln auf
Mein Gesicht zaubern
wenn ich an Dich Denke
Jedes Wort von Dir wird mich
begleiten
Nur eins wirst Du nie sehen
Meine Tränen
Denn Engel weinen leise
Autor:  Marion M.
Gelesen: 102.586nach oben
Wenn du zu lange weg bist, ziehe ich deine alte Lieblingsjacke an und sitze so - in dich eingehüllt.
Autor:  Pam Brown
Gelesen: 97.071nach oben
Im Glanz der Sterne

Auf zarten Elfenflügeln getragen
schwebt Mein Herz durch die Nacht
In meinen Träumen gefangen
umarme ich Dich voller Sehnsucht
Ich schließe meine Augen um Dir
ganz nah zu sein
Den Klang Deiner Stimme
in meinem Ohr
der meine Seele so berührt
Komm und küss mir den Sternenstaub
aus meinen Augen
Umarme mich
in dieser wunderschönen Nacht
Lass uns Träumen
Im Glanz der Sterne erwarte ich Dich
Autor:  Marion M.
Gelesen: 100.027nach oben
In der Stille der Nacht

Der geheime Ort meiner Träume
ist dort wo Du bist
In der Stille der Nacht streichelt mich
sanft der Abendwind
Jeder Stern erzählt Dir meine
Gedanken
Der Wind trägt meine Sehnsucht
zu Dir
auf zarten Flügeln der Liebe
Jeder Kuss der Dein Herz berührt
ist ein Geschenk an Dich
Und Träumend werden wir uns begegnen
jede Nacht
Herz an Herz
Autor:  Marion M.
Gelesen: 101.040nach oben
22 years ago in Brazil, you gave us life
but with the thought of giving us away.
You didn't even see our face when we were born
You didn't want to see us again and just went away.

What prompted you to do this?
What was the cause for that occasion?
Was it difficult for you handing over our life
To foreign hands without reason?

Did you take this decision alone
Or were other people involved?
Maybe you were forced to leave us
Because you were 20 years old.

Did you ever think of turning back
With the thought of keeping us
And caring for our life
As one always does?

What's happened in those 22 years?
Have we simply vanished?
Do you still think about us?
Or do you want those thoughts banished?

There are so many questions one can ask
And the reasons still remain.
But the question we fear the most is
Will they be answered in vain?

Questions about your health,
Your surroundings and your life
Is there a resemblance between us?
Are you still alive?

When will they all be answered?
Will we ever be free from this?
We'll never be able to hate you
Because you chose not to act amiss.

You have thought of abortion
But then decided the other way
You gave birth to us
But you still led us astray.

Will we ever be able
To find you again?
Are we really able
To see you again?

We want to thank you
For the life you spared us
Although it was a separate life
It's still a life that's worth for us!
Autor:  Suzanna Mebes
Gelesen: 93.621nach oben
Dein goldenes Haar
Das duftet so nach Rot
Deine Rosenlippen
Honigsüß bestäubt

Und du drehst dich im Kreis

Dein Honigwabenblick
Es strahlt so verletzt und beschützt
Deine Rosendornenhände
Willst offen so sanft verführ'n

Und du drehst dich um mich

Und ich packe den Traum
Greife sanft fester
Packe und Drücke und Lasse nicht mehr los
Und freue und weine und lebe deinen Kuss

Und wir bleiben dort steh'n
Im Nektar unserer Rosenblütenträume
Autor:  Florian Rüdiger Klein
(*1987) in Dessau
Gelesen: 97.105nach oben
Ich seh dich

Ich seh Dich in meinen Träumen
Egal wo ich auch bin
du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
Mein Herz ruft laut deinen Namen
Sag mir wo du bist
wenn die Nacht so dunkel ist
Denk an mich, schließ deine Augen
das wir uns begegnen heute Nacht
Halt mich in Gedanken in deinen Armen
bis der Morgen wieder lacht
Schick deine Seele auf die Reise
halt mich fest, lass mich nicht los
Ich fang sie auf, ganz still und leise
denn meine Sehnsucht lässt dich nicht los
Autor:  Marion M.
Gelesen: 91.729nach oben
«« Vorherige Seite  |  1   |  2   |  3  |  Nächste Seite »»
© 2004-2018 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum