Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedichte » Gefühle » Liebe
250 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 121 bis 130
Blaue Augen, blondes Haar
so standest du da.
Getroffen von deiner Art
setzte zum Schuss bereit der Engel den Dart
und zielte mitten in mein Herz hinein
was nun berührt mit hellem Schein!
Gelesen: 39.412nach oben
Denkst Du an Mich

Denkst du an mich
wenn mein Herz Dich umarmt
Wenn meine Sehnsucht mich
nicht schlafen lässt
ich mich in deine Arme träume
und deine Nähe nicht mehr spüre
Denkst du an mich
wenn meine Lippen sich nach
deinen sehnen
und meine Seele leise weint
Denkst du an mich
wenn meine Träume
Dich nicht mehr finden
Ich wie ein Engel ohne Flügel bin
Sag mir
Denkst Du an Mich
Autor:  Marion M.
Gelesen: 40.483nach oben
Im Licht der Zärtlichkeit

Dort wo der Regenbogen
die Erde berührt
ist der Ort wo Dein Herz
erstrahlt
und wenn der Regenbogen
lächelt
sind es meine Gedanken
die Dich umarmen
Sanft und zärtlich
werden sie Dich berühren
und Dir ein Lächeln
auf dein Gesicht zaubern
Im Licht der Zärtlichkeit
wird Dein Lächeln
mich erreichen
Und mein Herz wird
bei Dir sein
Autor:  Marion M.
Gelesen: 40.011nach oben
Liebe?

Ich dachte das du das gleiche für mich fühlst wie ich für dich,
aber nein da habe ich mich mal wieder getäuscht.
Ich dachte das du mich mags,
aber nein da habe ich mich mal wieder getäuscht.
Ich dachte das du dich für mich interessierst,
aber nein da habe ich mich mal wieder getäuscht.
Ich dachte du guckst mich manchmal an,
aber nein da hab ich mich mal wieder getäuscht.
Ich dachte das du meine Hand absichtilich berütest,
aber nein da hab ich mich wiedert einmal getäuscht.
Ich dachte du würdest es echt mal mit mir versuchen,
aber nein da habe ich mich wieder einmal getäuscht.
Ich dachte du würdest mir eine Chance geben,
aber nein da hab ich mich wieder einmal getäuscht.
NEIN jetzt ist Schluss ich will mich mehr an dich denken
ich will mich nich mehr von dir ablenken lassen
ich will mir endlich meine rosarote Sonnenbrille abnehmen
ich will mich in jemanden verlieben bei dem es wirklich sinn hat
ich will nich mehr an dich denken müssen
NEIN es hat keinen sinn ich will nich mehr
an dich denken müsen
NEIN jetzt ist Schluss ich denke nich mehr an dich
das war das letzte mal
BITTE LASS MICH IN RUHE
BITTE MELDE DICH NICH MEHR BEI MIR
NEIN WEIL DOCH NICH MEHR AN DICH DENKEN WILL!
Gelesen: 36.825nach oben
Ich brauche

Ich brauche die Luft,
denn ohne sie kann ich nicht atmen.
Ich brauche das Wasser,
denn ohne es kann ich nicht überleben.
Ich brauche Licht,
um sehen zu können.
Ich brauche die Sonne,
denn ohne sie ist das Leben kalt und grau.
Ich brauche dich,
denn ohne dich kann ich nicht überleben.
Ich brauche deine Liebe,
denn ohne deine Liebe will ich nicht leben.
Ich liebe dich
Autor:  Vanessa S.
Gelesen: 37.081nach oben
Hörst Du mein Herz es ruft nach Dir

Immer noch Deine samtweiche Stimme
in meinem Ohr
Dich nicht berühren können und doch
deine Nähe spüren
Jeder Gedanke an Dich zaubert mir
einen Sonnenstrahl
in mein Herz
Du bist der Stern der meine Seele
erleuchtet
Mit einem sanften Flügelschlag
will ich Dein Herz berühren
Immer in Deinen Gedanken sein
Hörst Du mein Herz
es ruft nach Dir
Autor:  Marion M.
Gelesen: 39.093nach oben
Schlaf ein

Zärtlich streichelt Dich
das Sternenlicht
Du bist ein Teil meiner
Seele
Sanft erweckst Du
meine Gefühle
Ich träum mich zu Dir
leg dir kleine Sterne
auf deinen Weg
Hauchzart berührt Dich
mein Kuss
Hörst Du die leise
sinnliche Melodie
unserer Herzen
Jeden Gedanken von Dir
kann ich fühlen
So stark ist der Wunsch
Dich zu berühren
Dir nah zu sein
Schlaf ein
das unsere Träume
sich finden
Autor:  Marion M.
Gelesen: 39.400nach oben
Herz des Ozeans

Tief verborgen auf dem Grund
des Ozeans
sanft schlummernd
und erwartungsvoll
liegt mein einsames Herz
Der Tag wird kommen wo Du
es finden wirst
es die Wärme deiner seidenweichen
Berührung spürt
so sanft und liebevoll
dass es wieder erwacht
um im Takt mit Deinem
zu schlagen
Autor:  Marion M.
Gelesen: 37.373nach oben
Erkennst Du mich

Spürst du
wie ich Dir meine Träume
ins Herz male
Wie Dich meine Gedanken
umarmen
und der Wind Dich zärtlich
küsst
fühlst Du wie ich deine Hand
halte
liebevoll küssen die Sterne
deine Augen
unsere Herzen berühren sich
nur für kurze Zeit
Ich halte Dich fest
in meinen Träumen
Erkennst Du mich
Autor:  Marion M.
Gelesen: 40.010nach oben
Zum Jahrestag

Jahre ist es nun her,
seit dem träume ich nur von Dir.
Du gibst mir Halt und Geborgenheit,
ich fühl mich so wohl mit Dir
noch heut'.
Drum sag ich Dir, ich brauche Dich,
Du bist mein Leben,
ICH LIEBE DICH.
Autor:  V. Gödecke
Gelesen: 37.832nach oben
«« Vorherige Seite  |  1   |  2   |  3   |  4   |  5   |  6   |  7   |  8   |  9   |  10   |  11   |  12   |  13   |  14   |  15   |  16   |  17   |  18   |  19   |  20   |  21   |  22   |  23   |  24   |  25  |  Nächste Seite »»
© 2004-2018 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum