Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedanken & Zitate » Allgemein
90 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 71 bis 80
Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch. Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich. Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als eine große Lüge.
Autor:  Leonardo da Vinci
(*1452, †1519) ital. Multitalent
Gelesen: 49.180nach oben
An einer Freundschaft muss man arbeiten, die Liebe ist einfach da und hält nicht, was sie verspricht.
Autor:  Guiliana de Sio
Gelesen: 157.359nach oben
Das Alter, das man haben möchte, verdirbt das Alter, das man hat.
Autor:  Paul von Heyse
Gelesen: 48.492nach oben
Freundschaft ist nicht nur ein köstliches Geschenk, sondern auch eine dauerhafte Aufgabe.
Autor:  Ernst Zacharias
Gelesen: 41.382nach oben
Menschlichkeit

Ich möchte, wenn ich Macht besitzen würde
der Ohnmacht meine Hilfe leihen,
um die beschwerte Seele von der Bürde
der Minderwertigkeiten zu befreien.

Ich würde,wenn mir Kraft gegeben
der Schwäche Selbstbewußtsein stärken,
sie würde sich ermahnen und erheben
und nützlich sein in allen Werken.

Und wäre mir Gewalt genug beschieden,
ich würde wohl die Geister weise trennen,
damit die Gegensätze auch in Frieden
auf ihre Art und Weise leben können.

Ich wünschte mir die Seelengröße
um allen Menschen Seele einzuhauchen,
dass jeder Mensch die Kraft dazu besäße
die Liebe und die Güte zu gebrauchen,
damit die Menschheit alles Leid vergäße.
Autor:  Manfred Diedrichs
Gelesen: 47.152nach oben
Der Mensch besteht aus zwei Teilen - seinem Gehirn und seinem Körper. Aber der Körper hat mehr Spaß.
Autor:  Woody Allen
(*1935)
Gelesen: 44.709nach oben
Man muß seine Fehler früh machen, damit man lange von ihnen lernen kann.
Autor:  Peter Tamm
(*1928)
Gelesen: 37.644nach oben
Ich hatte schon immer den Verdacht, daß das Ausblasen der Kerzen auf der Geburtstagstorte ein getarnter Gesundheitstest für die Versicherung ist.
Autor:  Katharine Hepburn
(*1909) amerik. Schauspielerin
Gelesen: 38.530nach oben
Die heutige Jugend ist grässlich. Sie hat nicht den geringsten Respekt vor gefärbten Haaren.
Autor:  Oscar Wilde
(1854-1900) ir. Schriftsteller
Gelesen: 57.064nach oben
Alter ist irrelevant, es sei denn, du bist eine Flasche Wein.
Autor:  Joan Collins
(*1933) amerik. Schauspielerin
Gelesen: 41.609nach oben
«« Vorherige Seite  |  1   |  2   |  3   |  4   |  5   |  6   |  7   |  8   |  9  |  Nächste Seite »»
© 2004-2018 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen