Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedanken & Gedichte » Autor: A. Theodor Turan
172 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 161 bis 170
Die wahre Liebe ist tief verborgen. Nie wird sie jemand wahrlich sehen oder glaubt es jemals gesehen zu haben ohne es von Angesicht zu sehen, doch es sehnt sich sehr und wünscht sich gesehen zu werden.

Nur durch unserer Fantasie und Sehnsüchte ist die Liebe auch alles und wirkt alles, und von ihr kann man alles sagen, und alles kann man ihr anvertrauen, denn es schätzt es, wirklich geliebt zu werden.

Wie lange noch reden diese Liebenden Bambinos sinnloses Gefasel? Ein jeder faselt nach seinem eigenen Denken über die Liebe; Doch die Liebe ist jenseits von allem Denken, von diesem und jenem. (Theodor)
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 39.787nach oben
Viele schöne Frauen sind angeblich zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, haben aber keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 59.076nach oben
Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, nur die eine Frau von all den anderen Frauen hier zu unterscheiden.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 43.210nach oben
Hat man diese ""Menschenmaschinen"" geschimpft und schaut man sie dann dumm an, so wird man von dem hässlichen Argwohn befallen, sie könnten vielleicht jedes einzelne Wort von mir verstanden haben. jedenfalls macht meiner so ein Gesicht, als hätte er alles genauestens notiert - um darauf zurückzukommen und mir das erlangte bzw. gewünschte nicht zurück zu geben, um deine Emails zu lesen!
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 59.004nach oben
Dich zu treffen, könnte für uns deswegen regelrecht gefährlich werden, denn wir würden uns wochenlang einschließen und die welt für eine weile vergessen.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 570.628nach oben
Eine unreifes, arrogantes und pfelegehaftes Weib wie Du ist es, das ein so biesschen Hirn gebraucht, um das Überleben seiner Art zu gefährden. Das Durchschnittliche gibt nunmal der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert. Bye, du bist wahrlich noch ein Kind. Ach quatsch, ein kluges Kind würde niemals so jemanden beleidigen. (A. Theodor. T 2007)
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 84.278nach oben
Wow, Preussen Glanz und Gloria. Du bist echt süss mein Engel. Ich bin mir sicher, dein Spiegel platzt jeden Tag vor Neid. Mit dir würde ich gerne durch die halbe Welt reisen, um dein Herz zu erforschen, stets den Blick deiner wunderschönen, verträumten Augen zu haben, dein schönes Gesicht zu bewundern und ewiglich deinen sinnlichen Mund küssen. Gott erschuf alle Frauen mit Flügeln. Nur Dir wollte er keine verleihen, weil er Angst davor hatte, sein schönstes Engel könnte ihm davon fliegen. (A. Theodor T. 2007)
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 45.560nach oben
Gott erschuf alle Menschen mit einem Flügel, Dir gab er gleich vier davon, weil er wollte, das du ihm schnellsten davonfliegst. (A. Theodor. T 2007)
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 84.509nach oben
Wenn ich was richtig mache, merkt es keiner, wenn ich was falsch mache, vergißt es keiner. Also schreibe ich Dir dies: Ich wünschte mir, ich wär jetzt ein Magier und wäre jetzt schnellstens bei Dir. (A. Theodor T. 2007)
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 95.003nach oben
Unter den Frauen und Äpfeln sind nicht die glatten die besten, sondern die rauhen mit einigen Warzen. Ich find bloß keins. Und trotzdem bist du die schönste im ganzen Land. (A. Theodor T. 2007)
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 42.585nach oben
«« Vorherige Seite  |  1   |  2   |  3   |  4   |  5   |  6   |  7   |  8   |  9   |  10   |  11   |  12   |  13   |  14   |  15   |  16   |  17   |  18  |  Nächste Seite »»
© 2004-2019 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen