Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedanken & Gedichte » Autor: A. Theodor Turan
172 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 111 bis 120
Ich mag Dich!

Ich mag dich Tag um Tag, auch wenn ich´s nicht persönlich sag! Meine Worte, das find ich besser, sie werden nicht rot und wirken viel besser!
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 55.466nach oben
Das Leben eines Mannes!

Bin ich etwa nicht ein Mann aus Fleisch und Blut, verspüre Lebensfreude und auch manchmal Wut

Genieß` gerne das Lächeln und wenns sein muß auch das Weinen, die Sonne kann nicht immer mit mir scheinen

Ich sehe den weiten Weg, denn er macht für mich doch einen Sinn, der Weg wird schwer und schwerer und ich falle doch manchmal hin.

Das Lebenslust des Mannes ist ein harter Lauf, doch wer nicht kämpft der steht nimmer wieder auf.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 79.239nach oben
Die wahre Liebe!

Die Liebe und das Glück sind unvorhersehbare Wunder der Natur: um es vorhersehbar zu sein, muß man es jedoch hüten und pflegen wie ein Schatz, der in uns steckt.

Glück und Liebe sind ineinander verschmolzen, lasse es lange wie ein Kerzenlicht glühen, denn es kann dann kühlen.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 40.598nach oben
Freundschaftsantrag !

Danke für dein Freundschaftsantrag süsse! Gott gebe mir nun die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine diese Frauen von dem anderen Frauen hier zu unterscheiden.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 97.802nach oben
Das Glück!

Glück ist wie ein Sonnenblick;
niemand kann’s erjagen,
niemand von sich sagen,
dass er heut und alle Frist
ohne Wunsch und glücklich ist.

Glück ist wie ein Sonnenblick.
Erst wenn es vergangen,
erst in Leid und Bangen
denkt ein Herz und fühlt es klar,
dass es einmal glücklich war.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 117.726nach oben
Lieber Sonnenschein!

Dein Anblick ist immer etwas besonderes.
Das Glück und deine Schönheit pflastern Dir unendlich diesen weiten Weg. Der Gott erschuf Dich als etwas wunderbares, mit dem jederman für Dich gern in die Ewigkeit reisen würden, um die Kristale des Glückseligkeit zu suchen, die aus den Tränen deiner wunderschönen verträumten Augen entstammten.

Nur bloße Gedankenspiele?. Nein, sie sind liebevoll, witzig, fantasiereich aufregend und schmerzhaft zugleich, aber sie sind in Dir. Jede einzelne hat für mich einen unbeschreiblichen schönen Wert.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 59.048nach oben
Freund (schaften)!

Freundschaft ist ...

in ihr zu bleiben tut so gut,
zu leben frei, wie’s dir gefällt.
Die Freundschaft schenkt dir Kraft und Mut, gleich, was du machst in dieser Welt.

Und wenn du einmal traurig bist:
sie gibt dir wieder Lebensmut.

Das schönste Gefühl an einer Freundschaft
ist nicht die ausgestreckte Hand,
das freundliche Lächeln
oder der menschliche Kontakt,
sondern das erhebende Gefühl,
jemanden zu haben,
der an einen glaubt
und einem das Vertrauen schenkt.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 78.596nach oben
Wünsche!

Marie-Aangelique, ich wünsche Dir Zeit -
nicht nur zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge Dir übrigbleiben
als Zeit für das Staunen
und Zeit für Vertraun,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr
nur zu schaun.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 194.708nach oben
Das Außergewöhnliche und das Durschschnittliche

Es gibt nicht schlimeres hier: Langweilige, unreife, arrogante und pfelegehafte Mädchen, das sie ein so biesschen Hirn gebrauchen, um das Überleben ihrer Art zu gefährden. Das Durchschnittliche gibt nunmal der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 76.232nach oben
Geheimnisse erfolgreicher Menschen:

Träume große Träume.

Werde entschlossen im Bezug auf dein Leben und deine Zukunft.

Verfolge deine Ziele mit Beständigkeit,
Disziplin und Entschlossenheit.

Energie folgt der Aufmerksamkeit. Richte deine Aufmerksamkeit immer mehr auf das, was du durch Ziele gefühlsmäßig erstreben - so als ob Du es schon erreicht hätten.

Was Du heute denken und tun, bestimmt deine Zukunft.

Sei Dir klar über deine Ziele - aber halte Sie Ihren Geist offen und bleibe flexibel.

Setze deine Stärken optimal ein.

Konzentriere dich immer nur auf eine Sache zur gleichen Zeit.

Entwickel Du einen Sinn für Dringlichkeit und setze Prioritäten.

Rede positiv mit sich selbst und mit anderen.

Halte Dich physisch fit.

Übernehme Verantwortung für alles in deinem Leben und streiche deine Entschuldigungen und Beschuldigungen aus deinem Repertoire.

Verurteile nichts - weder bei dir selbst noch bei anderen.

Nehme Du nur selbst wahr und treffe Du Ihre Wahl.

Begrüße Hindernisse und Schwierigkeiten - sie kommen niemals um zu behindern, sondern um zu lehren.

Verbessere beständig etwas. Frage dich fünfmal am Tag: "Warum?"

Tuh beständig etwas, das deine Selbstachtung erhöht.

Keiner schafft es alleine. Umgebe dich mit Menschen, die Ihre Ziele fördern - bilde deine Netzwerke.

Fördere gern andere - damit förderrt man immer auch sich selbst.

Begegne anderen mit Wertschätzung und Respekt. Gebe ihnen das Gefühl, daß sie wichtig sind.

Nehm Dir täglich Zeit für Stille, um Ihre 'innere Stimme' wahrzunehmen.

Energie folgt der Aufmerksamkeit. Richte deine Aufmerksamkeit immer mehr auf das, was du durch Ziele gefühlsmäßig erstreben - so als ob Du es schon erreicht hätten. In Liebe.
Autor:  A. Theodor Turan
(*1965)
Gelesen: 79.251nach oben
«« Vorherige Seite  |  1   |  2   |  3   |  4   |  5   |  6   |  7   |  8   |  9   |  10   |  11   |  12   |  13   |  14   |  15   |  16   |  17   |  18  |  Nächste Seite »»
© 2004-2019 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen