Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedanken & Gedichte » Autor: Marion M.
101 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 51 bis 60
Bleib in meinen Träumen

Wie ein magischer Zauber
gleitest Du durch meine Gedanken
berührst mich sanft nur einen
Augenblick
In deinen Armen liegen
Deinen Herzschlag hören
Deine Nähe spüren
Eine kleine Ewigkeit die nur
uns gehört
Deinen Kuss auf meinen Lippen
schmecken
Halt mich fest, bleib in meinen
Träumen
Bis ich Dich finde
My Love
Autor:  Marion M.
Gelesen: 31.786nach oben
Mein kleiner Prinz Dominic

Wie viele Stunden habe ich gebangt
um Dich
Deine Schutzengelchen waren an Deiner Seite
Es braucht noch viel Zeit bis Du wieder ganz
gesund bist
Aber ich bin bei Dir, denn Du bist
mein Leben
Mit jedem Atemzug schenk ich Dir meine
Liebe
Mein kleiner Schatz Du bist ein Teil
von Mir
Ich werde Dich beschützen so gut ich
es kann
Werd schnell wieder gesund
Mein kleiner Prinz
Ich liebe Dich
Autor:  Marion M.
Gelesen: 221.542nach oben
Sanft küsst Du meine Seele

Jeden neuen Tag zauberst Du mir ein Lächeln
auf mein Gesicht
Sanft küssen deine Worte meine Seele
Nur ein Hauch der mich so berührt
und mich Dir so nah sein lässt
Jeder Gedanke an Dich lässt mich deine
Nähe spüren
Ich werde bei Dir sein, egal wo du auch bist
Mein Herz wird Dich begleiten
Denn du bist der Mensch den man niemals vergisst
Autor:  Marion M.
Gelesen: 31.963nach oben
Für Meine Schwester

Ich hab vieles gesagt
Doch das musste mal sein
Du willst es nicht verstehen
und du siehst es nicht ein
Ich kenne dein Herz und
ich weiss wie du bist
Viele Wochen ist es her
und ich hab Dich vermisst
Ich denke an früher und mein Herz
wird schwer,denn oft erkenn
ich Dich nicht mehr
Du bleibst meine Schwester egal
was auch ist ,denn ich weiss es
wie du wirklich bist
Schau in dein Herz horch in Dich hinein
es ist nicht schön allein zu sein
Ich hoffe Du kannst meine Worte verstehen
Damit wir uns bald wieder seh'n
Autor:  Marion M.
Gelesen: 220.365nach oben
Ich bin bei dir

So wie das Erwachen einer Rose
die jeden neuen Tag in ihrer vollen
Schönheit erstrahlt
So sehe ich das Lächeln in deinen Augen
wenn du bei mir bist
Sanft streichelt die Morgensonne
unsere Herzen und ein neuer Tag erwacht
Unsere Seelen verschmelzen, und unsere Herzen
schlagen im gleichen Takt
Die Liebe wird uns begleiten
bis in die Ewigkeit
Denn ich bin bei Dir
Autor:  Marion M.
Gelesen: 32.139nach oben
Ich brauche Dich

Ganz sanft streichelt der Wind dein Gesicht
Spürst du mich
Nur ein Hauch der deine Lippen berührt
Fühlst du mich
Ein Gedanke der dir sagt ich bin immer bei dir
Hörst du mich
Schliess deine Augen und fang an zu träumen
Siehst du mich
Dann halt mich fest denn
Ich brauche Dich
Autor:  Marion M.
Gelesen: 32.754nach oben
Für Dich halte ich die Ewigkeit an

Wenn die Nacht sanft die Sterne küsst
und der Mond uns leise zuflüstert
ich das Lachen in Deinen Augen seh
die Melodie deines Herzschlags höre
dann bin ich dem Himmel so nah
bleib bei mir, lass nicht los
für Dich halte ich die Ewigkeit an
Autor:  Marion M.
Gelesen: 31.308nach oben
Meine Reise in Dein Herz

Wenn der Regenbogen sanft seine Farben
in mein Herz malt
und in seiner Schönheit erstrahlt
ich in deine Augen sehe
und deine Wärme spüre
dann bin ich angekommen
auf meiner Reise in dein Herz
In deinen Augen seh ich den Glanz
der Sterne der mich so berührt
und meine Sehnsucht für einen
Augenblick stillt
bis ich in deinen Armen liege
deine Lippen die meinen berühren
und dein Herz mir sagt
Ich Liebe Dich
Autor:  Marion M.
Gelesen: 31.456nach oben
Meine Liebe wird Dich begleiten

Leise schicke ich meine Gedanken und Sehnsüchte
auf die Reise
Eine Reise zu Dir und zu deinem Herzen
Das sie Dich berühren und Dir einen Hauch meiner
Liebe schenken
In Gedanken werde ich immer an deiner Seite sein
Dich entführen in meine Träume
In jeder Minute in der mein Herz an Dich denkt
Wirst du mich spüren, meinen Kuss auf deinen
Lippen schmecken
Meine Liebe wird Dich begleiten bis in die Ewigkeit
wo unsere Herzen sich finden
Autor:  Marion M.
Gelesen: 32.143nach oben
Strand unserer Träume

Langsam breitet die Nacht ihre Schwingen aus
Sternenstaub bedeckt meine Augen
und ich fange an zu träumen
Der Wind flüstert mir deinen Namen ins Ohr
Ich nehm Dich mit auf meine Reise
Eine Reise zum Strand unserer Träume
Nur Du und Ich
Dort wo unsere Herzen eins sind
Wo jeder Augenblick nur uns gehört
Halt mich und wach jetzt nicht auf
Autor:  Marion M.
Gelesen: 31.046nach oben
«« Vorherige Seite  |  1   |  2   |  3   |  4   |  5   |  6   |  7   |  8   |  9   |  10   |  11  |  Nächste Seite »»
© 2004-2018 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen