Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedanken & Gedichte » Autor: Madeleine Zimmerli
3 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 1 bis 3
Ich denke an dich…..


Weil ich gerne Reime mach
und ich lieg ja auch noch wach.
Hab ich grad an dich gedacht,
es ist eine ruhige Nacht.
Will noch nicht alleine schlafen gehen,
würde dich so gern noch sehn.
Wieder musstest du weg von mir,
ich sehn mich, nach der Zeit mit dir!
Mir scheint, die Stunden vergehen so schnell,
wenn du da bist ist alles so hell.
Würde mich so gern noch an dich schmiegen
und einfach ganz nah bei dir liegen.
Die Geborgenheit die du mir gibst,
lässt mich spüren, dass auch du mich ein wenig liebst.
Was wird uns die Zukunft bringen,
gemeinsames, oder wird der Alltag zwischen uns dringen?
Viele Wege führen an ein gemeinsames Ziel,
doch erwarte ich nun zu viel?
Deine Nähe tut mir gut,
deshalb fasse ich nun Mut!

Möchte dir sagen, dass ich mich einsam fühl ohne dich,
das sagt mein Herz und das bin ja ICH !
Autor:  Madeleine Zimmerli
Gelesen: 73.490nach oben
Schreib sehr gerne liebe Worte
und schick sie an verschiedenene Orte.
Für Menschen die mein Herz berühren
und man Freundschaft auch kann spühren.
So wünsch ich dir einen besonders schönen Tag,
so das die Sonne in der Seele scheinen mag!
Autor:  Madeleine Zimmerli
Gelesen: 86.231nach oben
Nur für Dich.

Viele Gedichte und Verse kann man sich suchen,
doch mein Herz lässt sich nicht buchen.

Will mich nicht mit fremden Federn schmücken,
muss dich einfach an mich drücken.

So wie es aus mir spricht,
ist auch ein wahres Gedicht.

Nur nicht eins mit leeren Worten,
sondern dass, der wahren Sorte.

Grosse Worte gibt's über Gefühle,
einige bedürfen der Sühne!

Ich möchte nur ganz offen sein,
dir sagen, mein Herz ist dein!

Wir haben beide unsre Ängste,
doch das wird nicht sein das längste.

Die Vergangenheit musste so sein,
für neues ehrliches, das ist rein.

Vieles ist für mich ganz neu,
drumm hab ich dich lieb und bin dir treu.

Und was auch immer kommen mag,
ich freu mich auf dich jeden neuen Tag.

Vermisse deine Zärtlichkeit,
und auch deine Anwesenheit.

Drumm sag ich's Dir grad jetzt und heut,
dass sich mein Herz an dir erfreut!

Hab dich ganz einfach lieb, so wie du bist.
Autor:  Madeleine Zimmerli
Gelesen: 32.918nach oben
© 2004-2019 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum
Anzeigen