Gedichte
Persönliche Anlässe
Feste des Jahres
Gefühle
Kinder
Lustiges
Poesie
Andere
Gedanken & Zitate
Autoren
Gedanken & Gedichte » Autor: Matthias H.
5 Gedanken & Gedichte gefunden, Ausgabe 1 bis 5
20 Jahre

20 Jahr verheiratet sein,
das ist ein schöner Reim.
Es gab schwere Zeiten die ihr machtet durch,
Es gab Probleme mit Angst und Furcht.
Doch ihr habts bestanden schon 20 jahr,
denkt mal wies am Anfang war.
Ihr werdet älter immer mehr
ja, so sind auch schon 20 Jahre her.
Das ja-Wort habt ihr euch gegeben
und seitdem tut ihr zusammenlaben.
Die Blumen sollen für euch sein,
ich hoffe ihr findet sie schön und fein!
Autor:  Matthias H.
Gelesen: 562.181nach oben
Schönste Jahreszeit

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit
Sommer, Frühing und Winter erstarren vor Neid
Kühler Wind stoßt in die Luft
Der Geruch ist ein schöner Duft

Die Blätter fallen von den Bäumen
Von diesem Geschehen werde ich immer Träumen
Von oben kommt toller Nebel und Regen
Ist das nicht toll, was für eine Segen

Es ist einfach kalt und trotzdem schön
Von allen Seiten kommt ein frischer Föhn
Ich liebe den Herbst so sehr
Ihn zu überbieten, dass ist unglaublich schwer.
Autor:  Matthias H.
Gelesen: 23.881nach oben
Sinn des Lebens

Was ist der Sinn des Lebens?
muss man immer nur durch die Zeit rumschweben?
Sind Streitereien es wirklich wert?
An allen Ecken wird beschwert.

Warum können wir das Leben nicht genießen?
Warum müssen wir andere innerlich verschießen?
Andere haben Angst und werden bleich,
Warum sind wir denn nicht alle gleich?

Viele werden fertig gemacht,
anstatt zu Helfen wird nur drüber gelacht.
Ich wünsche mir Gerechtigkeit,
Ich möchte es nicht mehr sehn das Leid.

Warum können wir nicht zusammenhalten?
sondern nur andere verspalten.
Ihr fühlt euch groß aber seid nur ganz klein,
eigentlich ist doch jeder das Schwein.

Lasst uns einfach alle Leben,
und uns gegenseitig vergeben.

Euer Matthias
Autor:  Matthias H.
Gelesen: 44.894nach oben
Einsamkeit

Ich kann mein Leben einfach nicht leben
Ich kann nicht durch die Zeit rumschweben
Ich werde immer alleine sein
Ich fühle mich wie das größte Schwein

Noch nie hatte ich schöne Träume
Auch noch keine gescheiten Freunde
Denn alle fühlen sie sich wie guter Duft
Nur ich bin für alle die leichte Luft

Was hab ich denn schon erreicht
Für mich war es noch nie sehr leicht
Ob in der Schule oder daheim
Es merkt und interessiert kein
ob ich wein!!!

Euer Matthias
Autor:  Matthias H.
Gelesen: 26.703nach oben
Lass mich in Ruhe!

Letztens wars mal wieder schlimm,
für ihn jedoch auch mal kein Gewinn!
Er beschimpfte mich und schrie
Doch ich war sauer und sagte: "Sie".

Das hast du angerichtet
du hast mein leben völlig entlichtet,
du bist Schuld dass ich seelisch krank bin
PSYCHOTHERAPIE, schau und nimm.

Zuerst sprach er mit unglaublichen Worten
Von schlechten bis unfassbar unglaubliche Sorten
Wie:" Mit 18 schmeiß ich dich raus"
Ich saß im Zimmer, so klein wie eine Maus.

Sätze wie: "Mit so einer Pfeife kann man sowieso nichts anfangen."
Das reichte und ich bin wieder gegangen,
abgehauen in der Zeit um Mitternacht.
Verheult war ich, während er lacht.

Bei meinem einzigen Halbfreund konnte ich sprechen
und ich sagte ich werde mich rächen,
allein war ich dann wieder gegangen.
Meine Mutter wollte mich mit dem Auto auffangen.

Ich war und bin traurig, radelte wieder heim,
natürlich wieder ganz allein,
jetzt spreche ich Tage nicht mit dieser Person
obwohl diese mein Vater ist und ich der Sohn.
Autor:  Matthias H.
Gelesen: 45.608nach oben
© 2004-2018 gedanken-gedichte.de
Sag's mit Versen ~ Gedanken ~ Gedichte ~ Zitate ~ Reime ~ Verse ~ Geburtstag ~ Verlobung ~ Hochzeit ~ Silberhochzeit ~ Goldene Hochzeit ~ Freudiges Ereignis ~ Taufe ~ Patenkind ~ Schulanfang ~ Konfirmation und Kommunion ~ Familie ~ Berufsleben ~ Ruhestand ~ Klassentreffen ~ Valentinstag ~ Ostern ~ Muttertag ~ Vatertag ~ Frühling ~ Sommer ~ Herbst ~ Winter ~ Weihnachten ~ Neujahr ~ Liebe ~ Liebesbriefe ~ Liebeskummer ~ Cyberlove ~ Freundschaft ~ Sehnsucht ~ Hoffnung ~ Glück ~ Das Leben ~ Die Seele ~ Rosen ~ Träume und Wünsche ~ Fantasie ~ Engel ~ Himmel ~ Abend, Nacht, Mond ~ Entschuldigung ~ Trost ~ Trauer und Tod ~ Sternenkinder ~ Einsamkeit ~ Lust und Leidenschaft ~ Erotische Gedichte ~ Nachdenkliches ~ Traurige Gedichte ~ Abschied und Trennung ~ Rückkehr ~ Schatten ~ Hass ~ Erinnerung ~ Kindertage ~ Kurzgeschichten ~ Tiere ~ Hexengedichte ~ Märchen ~ Tischgebete ~ Kindersprüche ~ Lustige Geschichten ~ Poesiealbum